Cookies

Cookie-Nutzung

Gaming-Lenkrad – Werde zum Profi-Rennfahrer am PC

Tore schießen, feindliche Armeen niederschlagen oder Drachen töten, auf dem PC kannst du nahezu jedes Abenteuer erleben. Überwiegend werden Spiele mit dem Gamepad oder mit der Maus und der Tastatur gesteuert. Allerdings gibt es einen Bereich, der sich in den letzten Jahren immer stärker entwickelt hat, der Motorsport. Fans und Profis verbringen nächtelang vor dem PC und fahren 24-Stunden-Rennen, messen sich mit Rennfahrern auf der ganzen Welt und erleben den Nervenkitzel vor dem Display. Das beste Erlebnis hast du dabei mit der passenden Steuerung – einem Lenkrad.
Besonderheiten
  • Große Auswahl
  • Nachbau originaler Lenkräder
  • In allen Preisklassen vorhanden
  • Große Kompatibilität

Gaming-Lenkräder Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Gaming-Lenkräder sorgen dafür, dass du Motorsport-Spiele genauso erleben kannst, wie im Rennwagen
  • Der Markt ist überschaubar gestaltet, sodass du nicht die Qual der Wahl hast
  • Viele Gaming-Lenkräder sind originalen Modellen aus Rennwagen nachempfunden

Speedlink DRIFT O.Z. – Der günstige Einstieg

Speedlink DRIFT O.Z. – Der günstige Einstieg
Besonderheiten
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, Für rund 50 Euro gibt es kein besseres Modell
  • Starke Saugknöpfe unter dem Lenkrad sorgen für einen sicheren und stabilen Halt
  • Kompatibel mit dem PC bis Windows XP
  • Gummiertes Lenkrad sorgt für optimale Haptik in zahlreichen Games, Zahlreiche Zusatztasten erleichtern die Bedienung
  • Schaltwippen und Steuerknüppel ebenso vorhanden
58,48 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Nicht jeder Need for Speed Spieler oder GTA-Zocker möchte unbedingt ein teures und professionelles Lenkrad sein Eigen nennen. Vor allem für die genannten Spiele muss es nicht unbedingt das beste und teuerste Modell sein. Hier reichen auch günstige Modelle, die das Fahren in den Spielen ein wenig vereinfachen und realer gestalten. Perfekt dafür geeignet ist das Speedlink Drift O.Z., das für rund 50 Euro alles mitbringt, was du brauchst. Das Lenkrad lässt sich auf deinem Tisch aufgrund der starken Saugnäpfe sicher platzieren. Auch die, im Lieferumfang enthaltenen, Pedale bleiben fest auf dem Boden stehen, während du sie betätigst. Damit du im Spiel alle notwendigen Aktionen schnell ausführen kannst, platziert der Hersteller ein Steuerkreuz auf der linken und vier Aktionstasten auf der rechten Seite des Lenkrads. Die üblichen Schultertasten befinden sich auf 10 und 2 Uhr, sodass du sie optimal mit den Daumen erreichen kannst. Ein Schaltknüppel sowie Schaltwippen sind ebenso vorhanden. Auf Amazon sind sich viele Kunden einig, dass man mit dem DRIFT O.Z. von Speedlink einen wahren Preis-/Leistungshit zu sich nach Hause holt. Mit 3,7 von 5 Sternen gehört es zwar nicht zu den besten Modellen, dafür ist es für Gamer, die ab und zu im virtuellen Auto sitzen allemal ausreichend.

Thrustmaster T80 Ferrari 488 GTB Edition – Wie im Sportwagen

Thrustmaster T80 Ferrari 488 GTB Edition – Wie im Sportwagen
Besonderheiten
  • Gaming-Lenkrad mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis für die Playstation 4 und den PC
  • Großes Pedal-Set mit großzügiger Fußablage und Verstellbarkeit des Neigungswinkels
  • 11 Action-Buttons, eine PS-Taste, eine Options-Taste, multidirektionales D-Pad, Schaltwippen
  • Ergonomisch geformtes Lenkrad mit optimaler Haptik für aufregende Rennen
  • Linearer Lenkwiederstand inklusive Return-to-Center-Mechanismus
86,03 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Wer eine Playstation 4 und einen PC sein Eigen nennt, der wird mit dem Thrustmaster T80 Ferrari 488 GTB Edition sehr froh. Nur wenige Lenkräder unterstützen beide Systeme, denn generell ist dies der Xbox vorbehalten. Mit diesem Modell kannst du allerdings auf der Konsole und auf deinem Gaming-PC nahezu alle Rennspiele spielen. Eine zusätzliche PS-Share-Taste sowie ein OPTIONS-Button erleichtern die Steuerung und Navigation im Playstation-Menü zusätzlich. Das Lenkrad ist ergonomisch geformt und bietet für nahezu jedes Rennspiele die optimale Haptik. Der Lenkwiderstand ist linear und realistisch gestaltet, sodass du dich wie im Sportwagen fühlst. Ein automatischer Return-to-Center-Mechanismus soll dabei eine Servolenkung simulieren. Für die weitere Steuerung in Menüs sorgen 11 Action-Buttons sowie ein multidirektionales D-Pad (Steuerkreuz). Ähnlich wie beim Speedlink Drift O.Z. verbaut der Hersteller auch hier zwei Schaltwippen für das manuelle Schalten. Besonders interessant in dieser Preisklasse ist aber das große Pedal-Set, bei dem du den Neigungswinkel speziell auf deine Wünsche anpassen kannst. Für die zusätzliche Ergonomie sorgt die große Fußablage direkt vor dem Pedalen.

Logitech G Saitek Farm Sim – Für den virtuellen Landwirt

Logitech G Saitek Farm Sim – Für den virtuellen Landwirt
Besonderheiten
  • Spezielles Gaming-Lenkrad für die Bedienung großer und schwerer Maschinen in Landwirtschaftssimulatoren
  • Enthalten sind neben dem Lenkrad noch ein Steuerpult sowie ein Pedal-Set mit Gas- und Brems-Pedal
  • Das Lenkrad ist um 900 Grad drehbar und vollgefedert
  • Knöpfe auf dem Steuerpult lassen sich individuell belegen, Steuer-Stick erlaubt das einfachere Beladen von Fahrzeugen
  • Erhältlich im Bundle mit dem Landwirtschaftssimulator
188,28 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Nun möchte nicht jeder Gamer unbedingt die aktuellen Rennspiele spielen, sondern sich viel lieber in einem großen Gerät wiederfinden. In den letzten Jahren haben sich Spiele wie der Landwirtschaftssimulator zu den beliebtesten Games weltweit entwickelt. Damit aber auch hier viel mehr Spielspaß aufkommt, hat Logitech das G Saitek Farm Sim entwickelt. Speziell auf große Maschinen abgestimmt, wirst du hiermit der perfekte Landwirt. Für rund 150 Euro erhältst du das Lenkrad, ein spezielles Steuerpult sowie ein Pedal-Panel mit Gas- und Bremspedal. Das Lenkrad ist, wie viele professionelle Modelle, um 900 Grad drehbar und gefedert, wodurch es problemlos für schwere virtuelle Maschinen geeignet ist. Die Buttons auf dem Steuerpult kannst du nach deinem Belieben programmieren, sodass du der Herr über deine Maschinen bist. Der mittig angebrachte Steuer-Stick hilft der währenddessen beim Beladen. Direkt auf dem Lenkrad befinden sich weitere Knöpfe, die du auf dem Lande nutzen kannst. Zwei zusätzliche Analog-Sticks mit Push-Funktion ermöglichen ein noch tiefgreifenderes Erlebnis. Das Logitech G Saitek Farm Sim ist nicht nur einzeln, sondern im Bundle mit dem Landwirtschaftssimulator erhältlich, damit du direkt loslegen kannst. Auf Amazon hat sich dieses Lenkrad zum Bestseller entwickelt. Zahlreiche virtuelle Landwirte sind zufrieden und können das Lenkrad uneingeschränkt empfehlen. Lediglich die Bedienung des Steuerpults stellt sich bei manch einem Anwender als etwas schwierig dar.

Logitech G920/G29 Driving Force – Das perfekte Werkzeug für Rennfahrer

Logitech G920/G29 Driving Force – Das perfekte Werkzeug für Rennfahrer
Besonderheiten
  • Eines der besten Lenkräder in dieser Preisklasse auf dem Markt, G920 für die Xbox One und den PC, G29 für die PS4/PS3 und den PC
  • Stabiles und hochwertiges Pedal-Set, Pedale bestehen aus poliertem Edelstahl
  • Edelstahl-Elemente und Leder befindet sich ebenfalls am Lenkrad selbst, optimale Haptik und Ergonomie
  • 900 Grad Lenkbereich und Force Feedback für ein realistisches Spielvergnügen
397,69 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Vor einigen Jahren hat der Peripherie-Hersteller Logitech seine neue Marke „Logitech G“ ins Leben gerufen. Über diesen Brand entwickelt, baut und vertreibt das Unternehmen hochwertige Gaming-Lösungen für Spieler auf der ganzen Welt. Mit dem Logitech G29 und dem G920 hat der Hersteller ein Lenkrad im Portfolio, das nicht nur qualitativ, sondern auch funktionstechnisch mit den ganz großen Modellen mithalten kann. Während das Logitech G920 für die Xbox One und den PC entwickelt wurde, kannst du das Logitech G29 an der Playstation 4 und dem PC nutzen. Das Pedal-Set ist bei beiden Modellen das Gleiche, nur die Belegung der Knöpfe auf den beiden Lenkrädern ist unterschiedlich. Auch das Design weicht beim G920 ein wenig vom G29 ab, was aber keinerlei Auswirkung auf die Funktionalität hat. Logitech geht bei beiden Modellen keine Kompromisse ein, denn während die Pedale aus Edelstahl gefertigt sind, dürfen sich deine Hände über Leder am Lenkrad freuen. Das sorgt für eine erstklassige Ergonomie und Haptik in nahezu jedem Rennspiel. Natürlich kannst du das Pedal-Set auch hier wieder an dich anpassen, damit du keine Schmerzen in den Fußgelenken bekommst. Damit sich im Spiel auch alles so realistisch wie möglich anfühlt, stattet Logitech beide Lenkräder mit dem Force-Feedback aus. Egal ob deine Räder durchdrehen oder du die Leitplante streifst, du wirst dich fühlen, als befändest du dich im Auto. Dass es sich hierbei um eines der besten Lenkräder auf dem Markt handelt, zeigen auch die über 700 Bewertungen auf Amazon. Insgesamt erzielt das G920 über 700 Rezensionen mit einer Gesamtbewertung von 4,5 von 5 Sternen.

Was ist ein Gaming-Lenkrad?

Gaming-Lenkräder gibt es fast schon so lange, wie es Rennspiele auf dem Computer gibt. Na gut, vielleicht noch nicht ganz so lange, aber Lenkräder für den PC und die Konsole haben sich bereits sehr zeitig entwickelt. Hierbei handelt es sich in vielen Fällen um ein Lenkrad, das einem originalen Modell eines Rennwagens nachempfunden wurde. Die Hersteller wollen, dass du dich beim Zocken wie hinter dem Steuer eines McLaren oder Ferraris fühlst. Zahlreiche Modelle bieten dir nicht nur eine umfangreiche Ausstattung, sondern auch das passende Material. Nur sehr günstige Geräte bestehen überwiegend aus Kunststoff oder Gummi. Teurere Lenkräder hingegen schmeicheln deinen Händen mit einem Leder- oder sogar mit einem Alcantara-Bezug. Aber auch das zusätzliche Pedal-Set, das nahezu bei jedem Gaming-Lenkrad dabei ist, sorgt für ein besseres Gaming-Feeling. Sie bestehen häufig aus Edelstahl und lassen sich an deine Füße anpassen. Das geschieht über eine Verstellung des Neigungswinkels der Bodenplatte. Gaming-Lenkräder sollen vor allem das Racing-Vergnügen steigern und für mehr Realität ins Spielen sorgen. Du kannst du in nahezu allen erdenklichen Preisklassen erwerben, von 50 bis 1000 Euro ist alles vorhanden.

Wofür brauche ich ein Gaming Lenkrad?

Nun wirst du dich sicherlich fragen, ob du unbedingt ein Lenkrad für deine PC oder deine Konsole benötigst. Generell ist das schwer zu beantworten, denn es kommt auf deinen Geschmack und dein Spielerhalten an. Spielst du überwiegend Games wie Need for Speed oder Grand Theft Auto, musst du theoretisch nicht in ein Gaming-Lenkrad investieren. Diese Spiele zielen weniger auf Realismus ab, sodass die Steuerung häufig mit einem Gamepad sogar einfacher und besser ist. Natürlich kannst du dir aber auch für solche Games ein Gaming-Lenkrad kaufen. Empfehlenswert sind dann aber günstigere Modelle, die nicht unbedingt auf Realismus abzielen. Spielst du allerdings lieber Games wie Forza Horizon oder nimmst an iRacing-Events teil, lohnt sich wiederum ein hochwertiges Modell. Diese Geräte liefern dir nicht nur eine bessere Qualität, sondern können dank Force Feedback oder einer realistischen Bedienung noch mehr aus dem Spiel herausholen. Außerdem ist die Steuerung über ein Lenkrad in solchen Spielen häufig angenehmer, wenn auch nicht leichter. Die Bedienung eines guten Gaming-Lenkrads benötigt anfangs etwas Übung, damit du wirklich professionell unterwegs bist.

Welche Arten von Gaming-Lenkrädern gibt es?

Auf dem Markt existieren einige unterschiedliche Modelle, die du häufig schon am Preis erkennen kannst. Einige Modelle bieten dir kaum großartige Funktionen, andere liefern dir eine normale Vibrationsfunktion und andere wiederum kommen mit dem Force Feedback daher. In unserer Empfehlungsliste haben wir auf die sehr günstigen, klassischen Modelle verzichtet, da es wenig Spaß macht damit zu spielen. Hier möchten wir dir trotzdem einmal alle möglichen Geräte näher vorstellen.

Einfache Lenkräder

Einfache Lenkräder sind in erster Linie nur für euch geeignet, wenn ihr sehr selten Rennspiele spielt und nicht zu viel Geld ausgeben möchtest. Sie sind eine leichte Verbesserung zum Controller, auch wenn dieser häufig die bessere Alternative darstellt. Das liegt vor allem daran, dass selbst die Analog-Sticks empfindlicher reagieren als manches günstige Lenkrad. Außerdem bieten Gamepads eine Vibrationsfunktion, die noch mehr Feedback gibt. Eine Empfehlung sind einfache Lenkräder daher wirklich nur für Spieler, die nicht viel Wert auf Realismus legen. Allerdings eignen sie sich wunderbar, um in die Welt des Racings einzutauchen und erste Erfahrungen damit zu machen.

Lenkräder mit Vibration

Typische Modelle, die du schon ab 50 Euro bekommst, sind Lenkräder mit eingebauten Vibrationsmotoren. Ihre Funktion und ihre Qualität sind, je nach Preisklasse, mit denen eines hochpreisigen Modells zu vergleichen. Allerdings ist das Vibrationsgefühl ein anderes als bei einem Gaming-Lenkrad mit Force-Feedback. Vergleichen kannst du das Gefühl mit einem guten Gamepad, das ebenfalls bei Schüssen, Explosionen oder Unfällen anfängt zu vibrieren. Das Feedback ist erheblich besser als bei einem herkömmlichen Lenkrad, aber weniger gut als beim Force-Feedback. Der große Vorteil bei diesen Lenkrädern ist das häufig gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lenkräder mit Force Feedback

Spielst du häufig iRacing-Spiele oder Games wie Forza, F1 & Co. dann solltest du dir Lenkräder mit Force Feedback anschauen. Hierbei handelt es sich um die Kraftrückkopplung, die für ein realitätsnahes Spielevergnügen sorgt. Hierbei wird das Feedback eines richtigen Rennwagens simuliert, sodass du wie ein Motorsportler fühlen wirst. Bist du schon einmal etwas rasanter mit einem Rennwagen unterwegs gewesen, wirst du festgestellt haben, dass die Geschwindigkeit, der Untergrund und auch Kurvenfahrten das Lenkverhalten beeinflussen. Mal lenkt es sich schwammiger, mal schwerer und mal leichter. Das Force Feedback simuliert diese Unterschiede und sorgt dafür, dass es ich auch am PC oder an der Konsole so anfüllt als würdest du über eine Schotterpiste fahren. Möglich machen dies mindestens zwei Motoren, die dauerhaft für eine Rückkopplung im Spiel sorgen. Schlägt dein Herz überwiegend für Rennspiele, dann macht es Sinn, wenn du dich für solch ein Gaming-Lenkrad entscheidest.

Die wichtigsten Hersteller für Gaming-Lenkräder

HerstellerBesonderheiten
Logitech
  • Logitech steht seit jeher für erstklassiges Gaming- und Office-Zubehör. Egal ob Mäuse, Tastaturen oder Gaming-Lenkräder, Logitech bietet dir auf nahezu allen Ebenen ein hervorragendes Angebot bei gleichzeitig fairen Preisen. Außerdem hast du den Vorteil, dass du alles aus einer Hand erhältst.
  • Sehr großes Angebot an unterschiedlicher PC-Peripherie
  • Gefühl, alles aus einer Hand zu erhalten
  • Gaming-Lenkräder gehören zu den besten und beliebtesten auf dem Markt
  • Sehr guter, schneller und zuvorkommender Support
Thrustmaster
  • Seitdem es Gaming-Lenkräder gibt, ist Thrustmaster weit vorn dabei. Das Unternehmen hat sich auf Eingabegeräte für den PC und die Konsole spezialisiert. Vor allem Gamepads, Joysticks und Lenkräder stehen dabei auf dem Plan. Der Hersteller bietet dir mitunter die besten Produkte auf diesem Gebiet.
  • US-Amerikanische Firma mit langjähriger Erfahrung auf dem Markt der Gaming-Lenkräder, Gamepads und Joysticks
  • Großes, aber dennoch überschaubares Portfolio
  • Gehobene Qualität zu ebenso gehobenen Preisen
  • Erstklassige Ausstattung und nahezu perfekte Verarbeitung aller Produkte
Speedlink
  • Speedlink ist ein deutsches Unternehmen, das sich vor allem auf den Einstiegsbereich im Gaming- und Office-Segment spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet dir zahlreiche Produkte aus dem Elektronik-Bereich für einen niedrigen Preis verbunden mit einer vernünftigen Qualität.
  • Sehr großes Angebot an unterschiedlicher PC-Hardware, Konsolenzubehör und mehr
  • Deutsches Unternehmen mit Versand aus dem Inland und deutschem Support
  • Bei nahezu allen Produkten liegt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis vor
  • Häufig gut bewertete Produkte auf allen bekannten Plattformen

Wichtige Features bei deinem Gaming-Lenkrad

Drehwinkel

Gaming-Lenkräder liefern dir, je nach Preisklasse, auch einen unterschiedlich großen Einschlagbereich. Wie beim echten Auto kannst du das Lenkrad häufig mehrmals drehen, damit du im Spiel zum Lenken ansetzt. Sehr günstige Modelle liefern dir oftmals nur einen Drehbereich von 180 Grad, was wenig realistisch ist. Je nach echtem Fahrzeug, kannst du ein normales Lenkrad mindestens eineinhalb Mal einschlagen. Daraus ergibt sich ein Drehwinkel von 540 Grad, was mindesten jedes Gaming-Lenkrad schaffen sollte. Die besten Modelle liefern dir hingegen einen Winkel von 900 Grad, was einem Lenkeinschlag von rund zweieinhalb Mal entspricht.

Pedale

Die Pedale eines Gaming-Lenkrads sind dafür da, dass du realitätsnah bremsen und Gas geben kannst. Du solltest vor allem darauf achten, dass das Pedal-Set möglich schwer ist und eine dicke gummierte Unterseite bietet. Das sorgt dafür, dass es beim Betätigen der Pedale nicht wegrutscht. Zusätzlich sollten die einzelnen Pedale nicht zu leichtgängig sein, sondern ein wenig Feedback bieten. Andernfalls wirst du wenig Spielvergnügen haben. Mitunter die wichtigste Eigenschaft ist die Verstellung der Pedale. Vielleicht kennst du es von deinem Auto auf längeren Fahrten. Ist der Fuß zu lange in einem unangenehmen Winkel auf dem Pedal abgelegt, kann es zu starken Schmerzen nach einiger Zeit kommen. Mit einer flexiblen Neigungseinstellung kannst du diese Schmerzen allerdings umgehen.

Design und Material

Jeder Mensch, der sich einen Sportwagen kauft, der möchte auf handschmeichelnde Materialien im Innenraum haben. Ähnlich ist es auch beim Gaming-Lenkrad, denn kaum ein virtueller Rennfahrer möchte ein Plastik-Lenkrad in seiner Hand halten. Das ist vor allem für längere Fahrten und Rennen sehr unangenehm. Hochwertige und teurere Lenkräder liefern dir daher eine qualitativ hochwertige Ummantelung aus Alcantara, Leder oder anderem Material.

Tischbefestigung

Je nach Spiel kann es im Wettkampf durchaus heftig werden, wodurch schnelle und ruckartige Lenkmanöver notwendig werden. Damit du dein Lenkrad dabei nicht vom Tisch reißt, muss es eine stabile Verankerung bzw. Befestigungsmöglichkeit bieten. Sehr günstige Modelle, wie beispielsweise das Speedlink DRIFT O.Z., liefern dir hier leider nur einfache Saugnäpfe, die nicht in jeder Lebenslage ausreichend Halt bieten. Gaming-Lenkräder wie das Logitech G29 oder das G920 bieten dir hingegen einen stabilen Befestigungsmechanismus. Hier kannst du mithilfe einer Verschraubung das Lenkrad direkt an der Tischplatte befestigen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Welches Gaming Lenkrad für die PS4, Xbox One oder den PC?Bevor du dir ein neues Lenkrad kaufst, solltest du zuvor checken, auf welcher Plattform du zukünftig spielen möchtest. Die meisten Lenkräder zielen auf die Nutzung am PC ab, allerdings gibt es auch zahlreiche Modelle für die Konsole. Allerdings können nicht alle Gaming-Lenkräder an jeder Konsole betrieben werden. So kannst du das Logitech G29 beispielsweise nur an der Playstation und den PC anschließen und verwenden. Im Gegenzug dazu lässt sich das Logitech G920 an der Xbox One und dem PC betreiben. Achte vor dem Kauf unbedingt auf die Kompatibilität.
Welche Spiele kann man mit einem Lenkrad spielen?Du kannst mit einem Gaming-Lenkrad im Endeffekt alle Spiele spielen, die unterstützt werden. So lassen sich Games wie Grand Theft Auto und Need for Speed damit spielen. Allerdings sind Gaming-Lenkräder vor allem für Spiele konzipiert, die einen hohen Realismus-Wert besitzen, wie iRacing oder Spiele wie Forza Horizon. Es gibt einen Spieler, der hat sogar schon Counter Strike mit dem Lenkrad gespielt. Auf Youtube wurde das Video dazu ein wahres Klick-Wunder.
Wie viele kostet ein Gaming-Lenkrad?Gaming-Lenkräder kannst du in nahezu allen Preisklassen kaufen. Je nachdem, auf was du bei einem solchen Modell wert legst. Modelle mit Force Feedback bekommst du schon ab 100 Euro. Allerdings entscheidet bei einem solchen Eingabegerät auch häufig die Haptik und die Ergonomie. Günstige Modelle bestehen überwiegend aus Plastik und weisen nur Gummierungen an den Oberflächen auf. Teurere Modelle kommen hingegen mit Edelstahl, Leder oder Alcantara zu dir nach Hause.
Wie installiere ich ein Gaming-Lenkrad?Generell lassen sich alle Gaming-Lenkräder via Plug & Play installieren. Das heißt, du schließt sie nur an den PC oder die Konsole an und sie werden automatisch vom System erkannt. Allerdings kannst du die Zusatzknöpfe bei einem Lenkrad noch neu belegen und anpassen. Hierfür ist dann eine zusätzliche Software vom Hersteller nötig, die du immer kostenfrei herunterladen kannst.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben