Cookies

Cookie-Nutzung

Avast Ultimate – was kann die Antivirus-Software?

Avast Ultimate gehört zu den beliebtesten Antivirus-Programmen auf dem Markt. Schließlich wollen Verbraucher ihren PC oder Laptop mit einem professionellen Virenschutz ausstatten und bekommen zusätzliche Extras vom Hersteller versprochen. Doch was kann die Software wirklich und was sagen Kunden und Experten zu dem Programm? Wir haben genauer nachgefragt.
Besonderheiten
  • Virenschutz
  • VPN
  • mit Extras
  • gute Testnoten
  • Windows, Mac und Mobile

Avast Ultimate 2021 Key – die besten Angebote

TIPP

Kinguin

  • AVAST Ultimate 2021 Key (Lizenzen von 1-3 Jahren für 1 bis 10 PCs verfügbar)
  • Ständige Angebote
  • Sofortiger Download
ab 8,99 €
inkl 19% MwSt
Das Wichtigste zusammengefasst
  • Avast Ultimate ist die Vollversion des beliebten Free Antivirus Programms. Es bietet noch mehr Funktionen und Extras, die in der kostenlosen Software nicht verfügbar sind.
  • Sicherheit und Privatsphäre wird nicht nur für den eigenen PC geboten. Auch Smartphones und Tablets können mit der Vollversion abgesichert werden für einen optimalen Betrieb und Schutz.
  • Das Programm blockt Malware, stellt einen VPN zur Verfügung oder bietet den Anti-Tracking-Schutz. Ebenso profitieren Kunden von Werkzeugen zur Bereinigung und Optimierung des Endgeräts.

Vollversion Avast Ultimate – die Funktionen im Blick

Das Avast Antivirus Programm ist für Windows MacOS und Android verfügbar. Bekannt wurde es durch die mehrfach gelobte kostenfreie Version. Die kostenpflichtige Variante soll den Kunden mehr Features zur Verfügung stellen. In vielen Tests und Beschreibungen ist von praktischen Extras die Rede. Doch was verbirgt sich eigentlich dahinter? Schauen wir uns deshalb das Leistungspaket genauer an:

Echtzeitschutz

Der Echtzeitschutz bietet einen starken Wall gegen Viren, Spyware, Randomware oder Sicherheitslücken im privaten WLAN. Sämtliche Handys, Tablets oder PCs lassen sich mit der Premium Security Software ausstatten und absichern. Schädlinge werden dann schon erkannt, bevor sie überhaupt auf das Endgerät gelangen.

SecureLine VPN

Mit dem VPN bleibt die Privatsphäre erhalten und die Online-Aktivitäten wirklich anonym. So brauchen sich Nutzer beim Online-Banking, beim Surfen oder Shoppen keine Gedanken mehr über Spionage machen.

Bereinigung und Optimierung

Mit dem Cleanup Premium Tool übernimmt Avast die Bereinigung und Optimierung der Endgeräte. Datenmüll liegt nicht mehr länger herum und blockiert Speicherplatz. Die Wartung ist in einem Klick erledigt.

Antitrack

Das Antitrack-System warnt online vor Traking-Versuchen und unterbindet diese. So werden keine Daten mehr erfasst, zu denen nicht aktiv zugestimmt worden ist.

Bedienung und Einrichtung

Avast setzt auf eine einfache Einrichtung und Bedienung. Schließlich handelt es sich um eine Anwendersoftware, bei der sich die Kunden im Menü und der Oberfläche gut zurechtfinden sollen. Die Installation ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Das Design ist übersichtlich und elegant gehalten. Sämtliche Warnungen und Hinweise sind schnell zugänglich. Zudem hat das Programm eine Suchfunktion integriert, um die gewünschten Menüpunkte schneller zu finden. Das Interface ist also durchdacht und kommt gut bei den Kunden an. Die meisten Informationen sind in wenigen Klicks erreichbar – so soll es für ein professionelles Virenprogramm auch sein.

Kunden und Experten sagen – Rundum-Sorglos-Paket

Die Software lässt sich also auch von Laien bedienen und ist schnell installiert. Zudem können mehrere Geräte geschützt werden, auch im mobilen Bereich. Avast stützt sich auf solide Eckpfeiler, die aus der kostenfreien Version schon bekannt sind. Die Vollversion liefert praktische Echtzeit-Features, eine permanente Überwachung des Datenverkehrs im Netzwerk und viele Schutzmechanismen, um die eigene Privatsphäre zu sichern.

Avast erhält für die Vollversion viele positive Bewertungen in renommierten Portalen. Sogar MAC und iPhone können abgesichert werden. Bei der VPN Funktion sind jedoch nur Grundlagen enthalten – für den Anwender jedoch ausreichend.

Das Programm läuft permanent im Hintergrund. Durch die Zusatzfunktionen belegt es deutlich mehr Arbeitsspeicher oder Prozessorleistung, als die kostenfreie Alternative. Spürbar ist das für die meisten Kunden kaum. Nur beim Start von manchen Programmen oder bei Downloads könnte das zu merken sein. Trotzdem steht der Punkt bei manchen Kunden in der Kritik.

Pro Contra
  • einfach zu bedienen
  • sehr guter Virenschutz
  • viele Zusatzfunktionen
  • guter Support-Bereich
  • mit VPN
  • macht PC langsamer
  • wenig Kontaktmöglichkeiten
  • AGB kritisiert

Preis [UVP] – ab 69,99 Euro/Jahr

Avast Ultimate ist ab 69,99 Euro pro Jahr zu bekommen. Wer mehrere Geräte absichern will, zahlt bis zu 79,99 Euro im Jahr. Hier sind auch Smartphones mit abgedeckt. Ein Abonnement kann im Kundenprofil noch deaktiviert werden.

Fazit: sehr guter Schutz

Die Experten und auch Kunden sind sich einig: bei Avast Ultimate handelt es sich um einen guten Rundum-Schutz. Du bekommst viele Extras geboten, kannst das Programm auf mehreren Endgeräten nutzen und spürst kaum einen Einbruch in Leistung oder Kapazität des Arbeitsspeichers. Das hat sich über bereits vielen positiven Testnoten bewährt.

Quellen / Testberichte

nach oben