Cookies

Cookie-Nutzung

PC-Lenkrad – Starte durch als Rennfahrer

Gamer wissen, dass nicht nur die interne Hardware zählt, sondern auch das nötige Werkzeug für die Eingabe vorhanden sein muss. Während PC-Spieler überwiegend auf Maus und Tastatur setzen, vertrauen Konsoleros auf den Controller. Doch nicht alle Spiele lassen sich mit den genannten Eingabegeräten gut steuern. Insbesondere Rennspiele wie „Forza Horizon“ oder „Need for Speed“ machen mehr Spaß mit dem passenden PC-Lenkrad. Damit du das perfekte Modell für dich findest, erfährst du hier alles über diese Eingabemöglichkeit.
Besonderheiten
  • Sehr große Auswahl
  • Nachbau richtiger Lenkräder
  • Von günstig bis teuer
  • Große Kompatibilität (Konsole, PC)
  • Hochwertige Materialien (Alcantara)

PC-Lenkräder Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • PC-Lenkräder sind Nachbauten von richtigen Lenkrädern, die wunderbar als Eingabemethode in Rennspielen genutzt werden können
  • Je höher die Preisklasse, desto hochwertiger und realistischer ist das Lenkrad. Einige Hersteller bilden Originalteile aus einem Porsche oder Ferrari nach
  • Lenkräder gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Ausstattungen, daher solltest du ganz genau nach dem perfekten Modell Ausschau halten

Speedlink DRIFT O.Z. – Der gute und günstige Einstieg

Speedlink DRIFT O.Z. – Der gute und günstige Einstieg
Besonderheiten
  • PC- und Konsolen-Lenkrad mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Gummiertes Lenkrad verhindert bei actiongeladenen Fahrten einen sicheren Halt
  • Nützliche 12 Funktionstasten direkt am Lenkrad (vorn/hinten) sowie auf dem Lenkradkreuz
  • Acht große Saugnäpfe halten das Lenkrad fest auf dem Tisch, zusätzliches Pedal-Set mit dabei
54,82 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Einige Spiele, wie beispielsweise „Forza Horizon“, lassen sich am besten mit einem professionellen Lenkrad steuern. Andere Spiele, wie „Grand Theft Auto 5“ oder „Need for Speed“ müssen aber nicht mit einem hochwertigen PC-Lenkrad gesteuert werden. Hierfür reicht häufig ein wesentlich günstigeres Modell, wie das Speedlink DRIFT O.Z. Das Lenkrad ist bereits seit vielen Jahren auf dem Markt und erfreut sich auch heute noch hoher Beliebtheit bei Sparfüchsen. Für rund 50 Euro erhältst du hier ein Gerät, das du am PC und auch an der Playstation betreiben kannst. Die Installation ist dank Plug & Play keine Hürde. Du steckst das PC-Lenkrad per USB an deinem PC oder an der Konsole an und es wird sofort erkannt. Auf der Unterseite des DRIFT O.Z. von Speedlink sind acht große Saugnäpfe angebracht, die das Lenkrad sicher an den Tisch kleben. Im direkten Test konnten wir das Lenkrad sogar mitsamt Tisch anheben. Damit die Steuerung im Menü des Spiels schnell und einfach vonstattengehen kann, platziert der Hersteller ein Steuerkreuz sowie notwendige Aktionstasten direkt auf dem Lenkradkreuz. Weitere Funktionstasten findest du auf der Höhe der Daumen sowie auf der Rückseite. Insgesamt liefert dieses PC-Lenkrad 12 nützliche Funktionstasten für die Steuerung. Für den nötigen Grip sorgt eine Gummierung, sodass du bei hitzigen Rennen nicht abrutschen kannst. Auch wenn die Bewertungen mit 3,8 von 5 Sternen etwas durchwachsen sind, handelt es sich hierbei um ein PC-Lenkrad mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Thrustmaster T80 Ferrari 488 GTB Edition – Wie im Sportwagen, doch deutlich günstiger

Thrustmaster T80 Ferrari 488 GTB Edition – Wie im Sportwagen, doch deutlich günstiger
Besonderheiten
  • Ergonomisch geformtes PC-Lenkrad, das auch an der Playstation 4 genutzt werden kann („PS“, „SHARE“- und „OPTIONS“-Taste vorhanden)
  • Beliebtes Thrustmaster T80 in der Ferrari 488 GTB Edition, optimiert für alle Rennspiele
  • Pedal-Set im Lieferumfang enthalten, Neigungswinkel des Sets lässt sich flexibel einstellen
  • Linearer Lenkradwiderstand sowie ein automatischer Return-to-Center-Mechanismus vorhanden
99,90 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Möchtest du viel lieber auf ein Lenkrad eines wahren Profis setzen, dann ist das Thrustmaster T80 die beste Wahl für dich. Das Unternehmen ist seit vielen Jahren spezialisiert auf die Herstellung von hochwertigen Lenkrädern, Joysticks und Gamepads, sodass du hier immer die beste Qualität in jeder Preisklasse erhältst. Eines der beliebtesten Einsteiger-Lenkräder ist das T80, das wir dir hier in der Ferrari 488 GTB Edition vorstellen möchten. Das Lenkrad ist ebenfalls am PC und auch an der Playstation 4 nutzbar, sodass du immer flexibel bleibst. Speziell für die PS4 hat der Hersteller sogar eine „PS“-, „SHARE“- und „OPTIONS“-Taste integriert. Das Lenkrad ist ergonomisch geformt, sodass es sich nicht nur real anfühlt, sondern du gleichzeitig sehr lange damit zocken kannst. Hinzu kommen ein realistischer, linearer Lenkradwiderstand sowie die Return-to-Center-Technologie. Damit du dich wie ein wahrer Rennsportler fühlen kannst, platziert Thrustmaster zusätzliche Schaltwippen auf der Rückseite, die du auch mit kleinen Händen gut erreichen kannst. Mit den Schaltwippen kannst du nicht nur hoch-, sondern auch runterschalten. Ähnlich wie beim Speedlink DRIFT O.Z. liefert dir der Hersteller ein separates Pedal-Set mit, damit noch mehr Realismus aufkommen kann. Den Neigungswinkel kannst du hier auf dich und deine Sitzposition flexibel anpassen. Anders als das PC-Lenkrad von Speedlink kannst du das Thrustmaster T80 in der Ferrari 488 GTB Edition mit stabilen Klemmen an deinem Tisch befestigen.

Logitech G Saitek Farm Sim – werde zum Landwirt im Landwirtschaftssimulator

Logitech G Saitek Farm Sim – werde zum Landwirt im Landwirtschaftssimulator
Besonderheiten
  • PC-Lenkrad-Bundle das speziell auf die Bedürfnisse von virtuellen Landwirten abgestimmt wurde
  • Ergonomisch geformtes Lenkrad, das zum Steuern von großen und schweren Maschinen gedacht ist
  • Großes und individualisierbares Steuerpult ist im Lieferumfang enthalten, insgesamt drei Joysticks vorhanden
  • Großes Pedal-Set ist im Lieferumfang erneut vorhanden
190,90 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Nun möchte nicht jeder PC-Spieler gleichzeitig auch ein erfolgreicher Rennfahrer sein. Einige lehnen sich viel lieber zurück, steigen in ihren Traktor und bestellen die Felder. Nicht umsonst gehört der Landwirtschaftssimulator seit vielen Jahren zu den meistverkauften Spielen deutschlandweit. Jedes Jahr führt das Spiel die Rangliste aller Spiele an. Aus diesem Grund ging Logitech mit Saitek eine Kooperation ein, um das Logitech G Saitek FarmSim-Lenkrad zu entwerfen. Hierbei handelt es sich nicht um ein klassisches PC-Lenkrad für einen Rennwagen, sondern für schwere Zugmaschinen und Traktoren. Erkennbar ist dies auf den ersten Blick an dem kleinen Knauf auf der Oberseite des Lenkrads, der auch bei großen Landwirtschaftsmaschinen vorhanden ist. Die Besonderheit bei diesem Bundle ist aber das zusätzliche Steuerpult, über das du deine Zugmaschine optimal steuern kannst. Alle Tasten auf diesem Pult lassen sich mit der passenden Logitech-Software personalisieren. Ein großer Joystick auf der Schaltzentrale und zwei weitere Analog-Sticks am Lenkrad verbessern die Simulation noch weiter. Natürlich ist auch hier wieder ein Pedal-Set im Lieferumfang enthalten. Das Lenkrad selbst ist um 900° drehbar und zusätzlich gefedert, was wenige PC-Lenkräder dieser Preisklasse bieten können. Angehende Landwirte sind auf Amazon begeistert, denn überwiegend erhält dieses Bundle gute Bewertungen. Dadurch erreicht es 4,3 von 5 Sternen.

Logitech G920/G29 Driving Force – Auf den Spuren von Vettel & Co.

Logitech G920/G29 Driving Force – Auf den Spuren von Vettel & Co.
Besonderheiten
  • Eines der beliebtesten Lenkräder auf dem PC, der Xbox One und der Playstation 4
  • Hervorragende und hochwertige Materialien kommen zum Einsatz (Edelstahl und Leder)
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis und tausende positive Bewertungen auf Amazon
  • 900-Grad-Lenkbereich und zwei starke Motoren für Force-Feedback
  • Optional steht dir ein Shifter zur Verfügung
342,35 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Nun haben wir dir drei völlig verschiedene PC-Lenkräder vorgestellt, die du in unterschiedlichen Preisklassen kaufen kannst. Auf dem Markt existieren zahlreiche unterschiedliche Modelle und zu den beliebtesten gehört das Logitech G920 bzw. das Logitech G29. Natürlich kannst du dir noch teurere Modelle von Thrustmaster & Co. kaufen, doch liefert dir dieses Lenkrad alles was du brauchst. Lass dich von den Bezeichnungen jedoch nicht verwirren, denn technisch handelt es sich beim G920 und beim G29 um das gleiche Lenkrad. Lediglich die Kompatibilität ist anders, denn während das G920 am PC und an der Xbox funktioniert, ist das G29 nur für den PC und die Playstation zugelassen. Auch im Design unterscheiden sich beide Modelle ein wenig. Das Logitech G920/G29 gehört zu den beliebtesten und besten Lenkrändern in dieser Preisklasse, was du auch schon an den zahlreichen Bewertungen auf Amazon erkennen kannst. Mehr als 9000 Bewertungen konnten beide Lenkräder bereits einsammeln, wodurch das Lenkrad auf sehr gute 4,5 von 5 Sternen kommt. Auf Wunsch kannst du zum Bundle aus Lenkrad und Pedal-Set noch einen weiteren Shifter hinzubestellen. Dieser sorgt für noch mehr Realismus beim Fahren. Damit das Racing-Vergnügen möglichst echt erscheint, bietet das PC-Lenkrad von Logitech zudem einen 900-Grad-Lenkbereich. Besonders schön sind auch die verwendeten Materialien aus Edelstahl und Leder. Diese sorgen für eine lange Haltbarkeit, auch bei langen Fahrten oder 24-Stunden-Rennen. Natürlich liefert das Logitech G920/G29 auch zwei hochwertige Motoren und Force-Feedback.

Fanatec CSL Elite F1 – das Werkzeug für den virtuellen Rennsportler

Fanatec CSL Elite F1 – das Werkzeug für den virtuellen Rennsportler
Besonderheiten
  • Offiziell lizensiertes Formel-1-Lenkrad, das weltweit von F1-eSportlern für das Training genutzt wird
  • Realistische Größe und eine Komplettfertigung aus Metall, Alcantara an den Lenkradgriffen
  • Spezielle Force-Feedback-Technologie aus dem eigenen Hause sorgt für den nötigen Realismus
  • Lizensiert für die Playstation 4 und die Playstation 4 pro, Kompatibel mit dem Fanatec Eco-System
1259,00 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Nicht jeder möchte ein Rennspiel spielen, manch ein Anwender sieht sich viel mehr als virtuellen Racer. In den letzten Jahren haben Simracer den Markt im Sturm erobert, denn mehr Realismus geht kaum noch. Sogar vollwertige 24-Stunden-Rennen finden mittlerweile im Simracing statt und es existiert eine eigene Liga. Sogar auf Plattformen wie Twitch und Youtube ist das Simracing mit tausenden Zuschauern mittlerweile sehr beliebt. Aus diesem Grund nehmen wir auch ein professionelles Lenkrad mit in unsere Bestenliste mit auf. Kein anderer Hersteller liefert dir solch gehobene Produkte, wie Fanatec. Das Fanatec CSL Elite F1 ist offiziell für die PS4 und die PS4 Pro lizensiert und kompatibel mit dem Eco-System von Fanatec. Doch das wahre Hauptaugenmerk bekommt die Formel-1-Lizensierung, denn dieses Lenkrad wird weltweit von allen virtuellen Formel-1-eSportlern für das Training genutzt. Die Nachbildung zeigt ein Originalabbild eines echten F1-Lenkrads. Das sorgt dafür, dass du dich fühlst als wärst du direkt im Cockpit eines Rennwagens. Eine spezielle Force-Feedback-Technologie, die vom Hersteller selbst entwickelt wurde, sorgt für den notwendigen Realismus beim Fahren. Natürlich ist auch das Material auf Höchstem Niveau, denn Kunststoff suchst du an vielen Stellen vergeblich. Viel mehr findest du Edelstahl und Alcantara am Lenkrad wieder.

Was ist ein PC-Lenkrad?

Das Gaming hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, denn mittlerweile ist Zocken mehr als nur vor dem PC zu sitzen und auf den Bildschirm zu klicken. Spiele sind heute realistischer denn je, egal ob Actionspiele, Ego-Shooter oder Rennspiele. Aber auch Simulationen halten einen hohen Grad an Realismus. Atemberaubend sind Autorennspiele wie beispielsweise „Forza Horizon“ oder die F1-Reihe. Die Grafik ist von echten Videos kaum zu unterscheiden und auch die Steuerung ist ähnlich wie bei echten Fahrzeugen. Das man solche Spiele nur schwer mit einer Maus oder Tastatur spielen kann ist dann verständlich. Besser ist es mit Gamepads, die dank ihrer Analog-Sticks noch eine angenehmere Kontrolle des Fahrzeugs ermöglichen. Wer aber als richtiger Rennfahrer unterwegs sein möchte, der kauft sich ein PC-Lenkrad. Hierbei handelt es sich um eine Nachbildung eines echten Lenkrads eines PKWs, sodass du schon beim Anfassen das Gefühl hast, du sitzt im Auto. Gute Lenkräder erinnern an hochwertige Modelle aus einem Porsche, einem Audio RS oder einem Ferrari. Sie bestehen grundsätzlich aus Kunststoff oder Edelstahl und sind mit echtem Leder oder mit Alcantara überzogen. Hinzu kommt ein Pedal-Set, das über ein Gaspedal, über eine Bremse und oftmals auch über eine Kupplung verfügt. Zusätzliche Schaltwippen am Lenkrad bringen nahezu alle Lenkräder mit. Die verschiedenen Hersteller versuchen auch die technischen Vorzüge soweit zu implementieren, dass sich das Fahren am PC anfühlt, als wärst du in einem echten Rennwagen. In diesem Artikel erfährst du alles über PC-Lenkräder, damit du beim nächsten Rennen von der Pole-Position starten kannst.

Wofür brauche ich ein PC-Lenkrad?

Wie im Abschnitt zuvor bereits erwähnt, ist die Steuerung einiger Rennspiele etwas schwieriger als bei anderen. Spiele wie beispielsweise „Need for Speed“ oder „Grand Theft Auto 5“ machen Spaß, sind aber realitätsfern. Kein Auto lässt sich bei derart hohen Geschwindigkeiten so leicht steuern, wie in diesen Spielen. Dabei sind das Beschleunigen und die Physik entscheidend, die dabei eingesetzt wird. Für solche Games reichen häufig Gamepads oder die Maus und die Tastatur. Allerdings gibt es auch zahlreiche Spiele, die einen hohen Realitätsgrad aufweisen. Fahrzeuge verhalten sich beim Beschleunigen, beim Bremsen und auch beim Lenken wie richtige Rennwagen. Hier ist die „klobige“ Steuerung mit einem Gamepad oder mit der Maus und der Tastatur sehr schwierig und manchmal sogar unangenehm. Eine punktgenaue Steuerung ermöglicht dann ein PC-Lenkrad, das sich genauso verhält wie ein echtes Lenkrad. Durch den Realitätsgrad des Lenkrads und des Spiels, fühlt es sich demnach an als würdest du grade selbst Auto fahren.

Tipp
PC-Lenkräder sind wunderbar für realitätsnahe Spiele geeignet, dafür eignen sie sich nur eingeschränkt für realitätsferne Spiele. Allerdings kannst du auch Rennspiele mit einem Lenkradspielen, die nicht wie in der Wirklichkeit reagieren. Hier ist dann ein wenig Umstellungs- und Eingewöhnungszeit erforderlich, um das Auto nicht permanent in den Graben oder gegen die Leitplanke zu lenken.

Welche Arten von PC-Lenkrädern gibt es?

Die Preisspanne der einzelnen PC-Lenkräder auf dem Markt ist riesig, das wird dir beim ersten Shoppen schon auffallen. Das liegt nicht nur an den Materialien, sondern auch an der eingesetzten Technik. Hier möchten wir dir einmal die drei typischen Lenkrad-Arten vorstellen.

Einfache Lenkräder

Spielst du nur sehr selten einmal ein Rennspiel, kannst du dir für den Einstieg ein einfaches PC-Lenkrad anschauen. Diese Modelle sind häufig sehr günstig, bringen aber auch nicht viel Technik oder eine hochwertige Verarbeitung mit. Die meisten einfachen PC-Lenkräder bestehen aus Kunststoff und auch die einzelnen Funktionen sind stark eingeschränkt. Zudem ist die Empfindlichkeit eines solchen Geräts oft etwas schlechter als ein Analog-Stick eines Gamepads. Daher eignen sich solche Lenkräder in erster Linie nur für Spiele wie „Grand Theft Auto“ oder „Need für Speed“ und dann auch nur, wenn du selten einmal ein solches Spiel zockst.

Tipp
Für den Einstieg in den Rennspiel-Bereich reicht ein einfaches PC-Lenkrad oftmals aus. Solltest du nur ein einziges Mal ein solches Spiel spielen, kannst du auch ein Gamepad nutzen. Dieses ist häufig sogar besser, da es eine Vibrationsfunktion hat.

Lenkräder mit Vibration

Das Spielen mit einem Lenkrad soll das Fahren mit einem echten Auto simulieren, was nur möglich ist, wenn das Lenkrad auch ein gewisses Feedback gibt. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Auf der einen Seite können Vibrations-Motoren dafür sorgen und auch der anderen Seite die so genannte Force-Feedback-Technologie. Lenkräder mit Vibrationsmotoren gibt es schon ab 50 Euro und einige Modelle sind qualitativ von hochpreisigen Versionen schwer zu unterscheiden. Die Vibrationsmotoren geben ein angenehmes Feedback, das aber auch schwächer ist als bei einem Modell mit Force-Feedback. Das Gefühl ist ähnlich wie bei einem Gamepad, das bei Schüssen oder Unfällen ebenfalls anfängt zu vibrieren. Der größte Vorteil eines PC-Lenkrads mit Vibration ist das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lenkräder mit Force Feedback

Bist du bereits ein ambitionierter Rennfahrer oder möchtest gerne einer werden, solltest du dir PC-Lenkräder mit Force-Feedback-Technologie anschauen. Hierbei handelt es sich um eine Kraftrückkopplung, die einen hohen Realitätsgrad verspricht. Lenkräder mit dieser Technik können das Fahrverhalten eines echten Rennwagens simulieren. Ein Sportwagen hat ein anderes Lenkverhalten und auch Unebenheiten auf der Straße sind spürbar. Dies kann auch das Lenkrad mit Force-Feedback auf dich übertragen, sodass ein du dich fühlst, als würdest du einen Sportwagen lenken. Möglich machen dies zwei oder mehr Motoren im Inneren des Lenkrads, die dauerhaft die nötige Rückkopplung ausstoßen. Zockst du überwiegend Spiele wie F1 oder „Forza Horizon“, solltest du dir auf jeden Fall solch ein PC-Lenkrad zulegen.

Die wichtigsten Hersteller für PC-Lenkräder

HerstellerBesonderheiten
Logitech
  • Logitech gehört seit Jahren zu den größten und beliebtesten Herstellern im Bereich der Eingabetechnik. Von Mäusen über Tastaturen bis hin zu Lenkrädern hat das Unternehmen ein großes Portfolio zu bieten.
  • Mitunter die besten Lenkräder im mittleren Preissegment für den PC und die Konsole vorhanden
  • Hochwertige Materialien vermitteln den Eindruck eines echten Lenkrads
  • Passende Mäuse, Headsets und Tastaturen runden das Portfolio von Logitech ab
  • Sehr guter, schneller und zuvorkommender Support direkt aus Deutschland
Thrustmaster
  • Bist du auf der Suche nach einem neuen Lenkrad oder einem professionellen Joystick für deinen PC, wirst du an Thrustmaster kaum vorbeikommen. Hierbei handelt es sich um einen wahren Spezialisten auf dem Markt der PC-Lenkräder
  • Amerikanisches Unternehmen mit jahrelanger Erfahrung auf dem Markt der Gaming-Lenkräder, Joysticks und Gamepads
  • Großes und dennoch überschaubares Portfolio im Gaming-Segment
  • Sehr hochwertige Materialien und eine gehobene Qualität zeichnen die Produkte aus
  • Sehr gute Ausstattung und fast perfekte Verarbeitung aller Produkte
Fanatec
  • Nicht jeder Rennfahrer sieht sich als ein wahrer Fahrer, aber auch nicht als Spieler. Hierzu zählen Simracer, die ihre Simulation genauso leben, wie ein echter Rennsportler. Doch für eine wahre und vollwertige Simracing-Erfahrung brauchst du auch das notwendige Werkzeug und hier kommt nur Fanatec in Frage.
  • Das Unternehmen liefert nicht einfach hochwertige PC-Lenkräder, sondern richtiges Werkzeug für dein Simracing-Erlebnis
  • Hochwertige Materialien treffen auch meisterliche Ingenieurs-Kunst
  • Deutsches Unternehmen mit deutscher Entwicklung, entwickelt von Simracern für Simracer
  • Trotz gehobener Preise sind die Produkte von Fanatec für einen wahren Rennsportler unverzichtbar

Wichtige Features bei deinem PC-Lenkrad

Nicht nur die Technologien, die in einem PC-Lenkrad zum Einsatz kommen sind wichtig, auch die einzelnen Aspekte, wie der Drehwinkel oder die mitgelieferten Pedale tragen zur Kaufentscheidung bei. In diesem Abschnitt fassen wir alles noch einmal für dich zusammen.

Drehwinkel

Hast du bereits deinen Führerschein und bist eventuell schon mit dem ein oder anderen Auto unterwegs gewesen, wirst du wissen, dass Lenkräder in echten Autos einen größeren Lenkbereich haben. Dieser ist meistens 1-2 Umdrehungen des Lenkrads groß, damit du ausreichend rangieren kannst. Ähnlich ist es auch bei PC-Lenkrädern, doch gibt es hier einen deutlichen Unterschied zum echten Lenkrad. Während hochwertige Modelle einen ähnlich großen Drehwinkel haben, wie ein echtes Auto, liefern dir günstige Lenkräder häufig nur einen Winkel von 180 Grad, was wenig realistisch ist. Mit solch geringem Winkel sind viele Spiele nicht nur fast unmöglich zu spielen, es macht auch kaum Spaß. Generell solltest du das Lenkrad mindestens eineinhalb Mal einschlagen können, was einen Drehwinkel von mindestens 540 Grad ergibt. Die besten Lenkräder liefern dir allerdings einen Winkel von 900 Grad.

Pedale

Wer Rennen fahren möchte, der nutzt nicht die Automatikfunktion des virtuellen Sportwagens, sondern der schaltet selbst. Entweder über die Schaltwippen oder über einen Shifter. Aber auch das Gas geben und das Bremsen erfolgt unmittelbar über die Steuerung. Allerdings machst du dies nicht, wie bei einem Controller, über eine Taste, sondern über das Pedal-Set, das bei nahezu jedem Lenkrad dabei ist. Hier hast du entweder das Gas- und Bremspedal oder zusätzlich noch ein drittes Kupplungspedal. Da viele Sport- und Rennwagen mit den Schaltwippen automatisch geschalten werden können, fehlt bei manchen Pedal-Sets auch das Kupplungspedal. Achte bei den Pedalen, dass die Auflagefläche gummiert ist, damit diese beim Spielen nicht verrutscht. Außerdem sollte die Auflagefläche nach Möglichkeit in der Höhe verstellbar sein, damit der Winkel der Füße angenehm ist. Ansonsten kann es bei längeren Rennen schnell zu sehr starken Fuß- und Beinschmerzen kommen.

Design und Material

Entscheidest du dich für ein günstiges Lenkrad, wird dieses überwiegend aus Gummi und Kunststoff bestehen. Doch können PC-Lenkräder nicht nur technisch einen hohen Realitätsgrad aufweisen, auch das Design und das Material ist wie im echten Leben. So sind manche Lenkräder anstelle von Gummi mit echtem Leder oder mit Alcantara überzogen. Alternativ existieren auch Modelle mit Lederimitat, was ebenfalls eine angenehme Haptik verschafft. Anstelle von Kunststoff kommen bei diesen Lenkrädern dann auch Edelstahl-Teile zum Einsatz. Vor allem Pedale aus Edelstahl sind ein echter Hingucker.

Tischbefestigung

Manche Rennen können derart actiongeladen werden, dass das Lenkrad am Tisch einiges aushalten muss. Aus diesem Grund solltest du auch darauf achten, dass das Lenkrad möglichst sicher am Tisch befestigt werden kann. Sehr günstige Lenkräder bringen keine separate Befestigung mit, andere Modelle um 50 Euro liefern dir nur Saugnäpfe. PC-Lenkräder ab ca. 80 Euro besitzen eine eigene Schraubzwinge, mit der du das Lenkrad fest am Tisch festschrauben kannst. Diese Möglichkeit ist immer die Beste und sollte auch zum Einsatz kommen. Die Pedale kannst du nicht befestigen, dafür werden sie seitens des Herstellers mit verschiedenen Materialien beschwert. Das sorgt dafür, dass sie fest auf dem Boden stehen bleiben.

Was ist XInput und DirectInput?

Auch wenn die meisten Lenkräder mittlerweile eine hohe Kompatibilität mitbringen, gibt es noch einige Modelle, die etwas eingeschränkter funktionieren, vor allem bei älteren Games. Damals gab es den DirectInput-Standard, der von vielen älteren Spielen genutzt wurde. Moderne Controller und Lenkräder können daher oftmals nicht mit diesen Games ohne zusätzliche Software umgehen. Mittlerweile vertrauen nahezu alle Entwickler auf den neuen XInput-Standard. Zockst du nur neue Games, brauchst du darauf nicht zu achten. Solltest du ältere Spiele spielen wollen, sollte das Lenkrad die Möglichkeit bieten, zwischen XInput und DirectInput zu wechseln.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Welches PC-Lenkrad für die PS4, Xbox One oder den PC?Bei der Auswahl des richtigen Lenkrads für deine Konsole oder für deinen PC musst du einige Punkte beachten. Alle Lenkräder für den PC funktionieren in der Regel immer auch für die Playstation oder die Xbox One. Allerdings funktioniert das Playstation-Lenkrad nicht an der Xbox One. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Logitech G920 und das G29. Beide Geräte kannst du am PC betreiben, allerdings kannst du das eine nicht an der anderen Konsole nutzen. Schau daher ganz genau auf die Kompatibilität des Lenkrads, wenn du nicht nur am PC, sondern auch an der Konsole spielen möchtest.
Welche Spiele kann man mit einem PC-Lenkrad spielen?Generell kannst du alle Spiele spielen, in denen das Lenkrad als Eingabegerät erkannt wird. Egal, ob du Need for Speed, Grand Theft Auto oder F1 spielen magst. Allerdings solltest du darauf achten, dass die Spiele, je nach Lenkrad, nicht zu alt sind, da die Eingabetechnologien sich unterscheiden können. Schau hierfür einmal in den Absatz zuvor, in dem wir dich über XInput und DirectInput aufklären.

Info
Es gab einmal einen Spieler, der mit einem PC-Lenkrad sogar Counter Strike: Global Offensive gespielt hat. Das Lustige daran ist, dass er besser war als alle seine Mitspieler.
Wie viele kostet ein PC-Lenkrad?Die Preis-Range von PC-Lenkrädern ist riesig, denn du kannst dir ein Modell schon ab 20 Euro kaufen. Allerdings ist dann die Frage, ob das Spielen mit solch einem Lenkrad wirklich Spaß macht. Andere Lenkräder kosten hingegen weit über 1000 Euro, was jedoch nur für wahre Rennspiel-Fans Sinn macht. Du musst für dich einen guten Mittelweg zwischen Preis und Leistung finden. Viele Lenkräder ab 300 bis 400 Euro bieten dir nicht mehr Technik, sondern lediglich hochwertigere Materialien.
Wie installiere ich ein PC-Lenkrad?Das Installieren eines PC-Lenkrads ist in der Regel, dank Plug & Play, sehr einfach. Das Gerät wird per USB an den PC angesteckt und automatisch als Eingabegerät erkannt. Einige Hersteller liefern eine optionale Software zusammen mit dem Lenkrad aus, mit der du die einzelnen Funktionstasten noch personalisieren kannst.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben